Sie sind hier: Home
Deutsch
Thursday: 26.05.2016
ACS Automobil Club
TCS

 

 

 

"Unfälle ereignen sich nicht, sie werden verursacht"

Verkehrszentrum Glarnerland AG

Der sichere Weg zum Führerausweis!

Willkommen beim Verkehrszentrum Glarnerland AG. Hier finden Sie interessante Informationen über unsere Tätigkeiten.

Was ist neu?

Die Neuregelung, welche seit dem 1. Dezember 2005 in Kraft ist, sieht vor, dass der Führerausweis nach bestandener praktischen Prüfung nicht definitiv, sondern nur auf Probe, für eine Dauer von 3 Jahren ausgestellt wird.

Während dieser 3 Jahre verpflichtet sich der Neulenker zum Besuch von 2 Ausbildungstagen bei einem anerkannten Kursorganisator, der so genannten zweiten Phase, und unterliegt zudem einem strengeren Sanktionswesen.

Mit dem Besuch der beiden Ausbildungstagen und ohne Zwischenfälle kann nach Ablauf der Probefrist (3 Jahre) der definitive Führerausweis beantragt werden.

Was auf den ersten Blick wie eine Verteuerung und Erschwerung des Führerausweiserwerbs aussieht, entpuppt sich beim genaueren Hinsehen als gezielte Investition in die eigene Sicherheit.

Sinn und Zweck der zweiten Ausbildungsphase

  • Erfahrung sammeln
  • Gefahren erkennen
  • sicherheitsförderndes Verhalten erlernen

Gemäss den Statistiken verursachen 18-24 -jährige Lenkerinnen und Lenker öfter Verkehrsunfälle als ältere. Die verschärften Bedingungen für den Erwerb des Führerausweises sollen dazu dienen, die Zahl der Verkehrsunfälle dieser gefährdeten Altersgruppe zu reduzieren.

Auf den folgenden Webseiten werden Sie mit offiziellen Informationen, den Rechtsgrundlagen, Medienmitteilungen und Erläuterungen bedient.